RSS Feed

Georges Wahrheiten

0

September 18, 2013 by moi

20130919_1Geroges Braque hat nicht nur Gitarren auf der Leinwand zerlegt wie ein Rockstar,
sondern auch wilde Ponys in Stein gemeißelt

 

Vielleicht liegt es an Paris, und daran, dass ohne Paris das Leben ein Irrtum ist. Aber ich habe das Gefühl, in keiner Stadt der Welt gibt es so viele Kunstausstellungen, nach deren Besuch ich der Überzeugung war, mein Leben wäre sinnlos gewesen ohne diesen einen Besuch im Palais de Tokyo, im Jeu de Paume, im Musée d’Orsay.

Gerade hat im Grand Palais eine große Georges-Braque-Retrospektive eröffnet. Braque hat etwas geschafft, was es heute in der Kunst gar nicht mehr zu geben scheint: Er hat etwas erfunden, nämlich den Kubismus. Auf die Frage, was die Essenz des Kubismus sei, hat er geantwortet, er habe ermöglicht, simultan auf unterschiedliche Perspektiven der Welt zu blicken, und damit habe der Kubismus den menschlichen Blick befreit von seiner Gefangenheit in einem konventionellen Raum, in dem er sich längst verloren hatte.

Das ist ganz schön größenwahnsinnig, und als Kind der Postmoderne läuft man mit ein bisschen Wehmut an diesen über 250 Gemälden, Skulpturen und Zeichnungen vorbei, die nach Revolution schreien und Materialität – beides fehlt einem heutzutage so ein bisschen. Was soll’s, Sentimentalität ist wunderbar, aber Nostalgie ist scheiße, und eines ist beim Flanieren vor allem zu sehen: Dass Braque sich immer wieder neue Ausdrucksformen gesucht hat. Fauvismus, Kubismus, Vögel.

Und er hat nicht nur Kunst, sondern auch tolle Zitate erfunden. Meine Lieblinge sind: “La vérité existe. On n’invente que le mensonge.” (Die Wahrheit existiert. Man erfindet nur die Lüge) und: “Il faut toujours avoir deux idées : l’une pour tuer l’autre.” – Man muss immer zwei Ideen haben: Die eine, um die andere zu töten.

20130919_2


0 comments »

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>