RSS Feed

Gegen Heidi und die Astronauten

0

Februar 20, 2013 by moi

20130220Foto: Madamebooks

 

Das Thema „Alltagssexismus“ wurde in den letzten Wochen heißdiskutiert, unter anderem auch auf diesem Blog. Vielleicht halten die Brüderles dieser Welt ihre Dirndl-Fantasmen in Zukunft für sich, die Hoffnung stirbt zuletzt, und bis dahin muss jeder Altherrenwitz einfach konsequent bepöbelt werden.

Zum Glück gibt es Kampagnen wie den Hamburger Verein Pinkstinks e.V., die sich dafür einsetzen, dass kleine Mädchen nicht nur rosa tragen dürfen und Männer, nur weil sie Deo benutzen können, deswegen noch lange nicht Frauen wie Betthäschen behandeln dürfen (anbei muss mal gesagt werden: Männer, die Axe benutzen, stinken erbärmlich!):

Am 23.2. endet die Straßentheater-Tour Einfach TOP – ohne MODEL von Pinkstinks und der Theaterwerkstatt Soley am Mönckebergbrunnen in Hamburg. Die zeigt den Werdegang eines Models, dessen Darstellerin Blanca Fernandez zum Glück alles andere als Size Zero ist. Nach Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO von 2012 finden sich 53 Prozent der Mädchen in Deutschland hässlich, 2006, das Jahr, in dem „Germany’s next Topmodel“ startete, waren es „nur“ 30 Prozent, betont Dr. Stevie Meriel Schmiedel, Gründerin von Pinkstinks Germany.

Weil nicht nur Heidi Klum und die Axe-Astronauten daran Mitschuld tragen, hat Pinkstinks zusammen mit Terre de Femmes und zahlreichen weiteren Organisationen eine Online-Petition gegen Sexismus in der Außenwerbung gestartet. Und wer noch den Hauch eines Zweifels hat, dass das nötig ist, sehe sich das hier an:

 

P.S.: Dieser Blog ist nicht pink, sondern lachs- und champagnerrosa!

 


0 comments »

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>